11. Februar 2020 – europäischer Tag des Notrufs 112

MEINE KINDER 112 NOTRUFKARTE

MEINE KINDER 112 NOTRUFKARTE

Welche Möglichkeiten gibt es, unsere Kinder auf Notfälle vorzubereiten
und was sind Notfallmaßnahmen für Kinder, die sie direkt umsetzen können?

MEINE KINDER 112 NOTRUFKARTE - SARAH RATTMANN

Wie es zur Kinder Notrufkarte kam …

Kindernotrufkarte zur Prävention und Hilfestellung mit dem Ziel, dass unsere Kinder die Notrufnummer 112 richtig üben und wissen, wie sie im Ernstfall Hilfe holen können.

Hallo, ich bin Sarah Rattmann. Als Mutter und Feuerwehrfrau, möchte ich den europäischer Tag des Notrufs 112 zum Anlass nehmen, um auf den Notruf aufmerksam zu machen. Ganz nach dem Motto „Tue gutes und rede darüber“.

Gerade bei Kindern ein wichtiges Thema, welches man nicht oft genug wiederholen / üben kann. Das zeigte auch die Erfahrung in der Kinder- und Jugendfeuerwehr. Die Frage „Wie können wir unsere Kinder auf Notfälle vorbereiten …“ kennen wir vielleicht alle …

In meinen nunmehr 20 Dienstjahren in der Freiwillige Feuerwehr, war ich unter anderem auch als Betreuerin und Jugendwartin von Kinder- und Jugendfeuerwehren tätig und habe immer wieder mit den Kindern über den Notruf und die 5W´s* gesprochen. Denn ein Notfall kann überall und jederzeit passieren. Und genau dann, sollten alle Kinder wissen wie sie helfen können. Wenn es auch „nur“ das absetzen des Notrufs ist – schon das alleine kann Leben retten.

Mein beruflicher Hintergrund, hat mir natürlich die Umsetzung der Idee sehr vereinfacht ;)

* Wichtiger Hinweis zum Notruf

Nach den neuesten Präventionsmaßnahmen – gibt es nur noch 4 „Notruffragen“ (WER, WO, WAS, WARTEN).
Dieses haben die Fachausschüsse der Brandschutzerzieher und Leitstellen festgelegt.

Auch nachzulesen in der FACHEMPFEHLUNG „DER NOTRUF IN DER BRANDSCHUTZERZIEHUNGUND -AUFKLÄRUNG“.

Download meine Kinder 112 Notrufkarte

Hier könnt ihr euch jetzt die Kinder 112 Notrufkarte runterladen, ausdrucken und ausfüllen. Am besten zusammen mit euren Kindern, dann könnt ihr gleich über den Notruf 112 sprechen.

Empfohlen durch

Fragen und Antworten

Was kann ich tun, um mein Kind auf einen Notfall vorzubereiten?

Reden! Sprecht mit euren Kindern.

Informiert euch zuerst selbst, festigt die 4 W´s der Notruffragen und sprecht dann mit euren Kindern darüber. Keine Sorge, die Kinder soll ja keine Reanimation durchführen, aber altersgerecht kann ein Kind mehr, als wir denken und vielleicht zutrauen würden.

Erklärt den Kindern, für welche Einsatzmöglichkeiten die Feuerwehr zuständig ist, z.B. bei Unfällen und Bränden. Macht aber gleichzeitig deutlich, dass ein Missbrauch der Notrufeinrichtung verboten ist. Scheut euch nicht, über Notfallsituationen mit Kindern zu sprechen, um sie auf Notfälle vorbereiten (so nehmt ihr ihnen Ängste). Natürlich keine Horror-Szenarien!

Was sind die ersten Notfallmaßnahmen für Kinder?

Ich denke zumutbar als erste Notfallmaßnahmen sind das holen von Erwachsenen zur Hilfe und das absetzen des Notrufs. Dieses natürlich sofern Kinder ein Handy / Telefon zugegen haben. Auch wenn sie vor Aufregung vergessen haben, was sie sagen sollen, die Leitstellenmitarbeiter sind geschult und stellen den Kindern die fragen so, dass sie alle notwendigen Angaben bekommen.

Notruf Übungsbeispiele

Baut euren Kindern eine Eselsbrücke, wie sie sich die Notrufnummer ganz einfach merken können, z.B. als Rechenaufgabe 1+1=2.

Singt das 1-1-2 Notruflied nach „Bruder Jakob“.
Hilfe, Feuer! Hilfe, Feuer!
Oh es brennt. Oh es brennt.
Ruf ganz schnell die Feuerwehr, ruf ganz schnell die Feuerwehr!
1 – 1 – 2 ! 1 – 1 – 2 !

Macht ein Rollenspiel.
Veranschaulicht den Kindern eine Beispielsituation in Form von Bildern. Dabei geht ihr dann die 4 W´s durch. Dir fällt spontan keine Beispielsituation ein? Dann nehme den Fahrradunfall von der Kinder 112 Notrufkarte.

In den Medien …

Interview mit Hitradio Ostseewelle Mecklenburg-Vorpommern

Danke an die Online-Reaktion.

Die SVZ Bereich Parchim hat ebenfalls berichtet.
Klick auf das Bild, dann wird es größer zum lesen.
Oder als PDF jetzt herunterladen.
Artikel in der SVZ (15 Downloads)

Arikel Sarah Rattmann - Notruf 112 -Moosterzwerge Siggelkow

Kleiner Hinweis der Richtigkeitshalber: Seit 2000 bin ich in der Feuerwehr ;)

In den Medien …

Interview mit Hitradio Ostseewelle Mecklenburg-Vorpommern

Danke an die Online-Reaktion.

Die SVZ Bereich Parchim hat ebenfalls berichtet.
Klick auf das Bild, dann wird es größer zum lesen.
Oder als PDF jetzt herunterladen.
Artikel in der SVZ (15 Downloads)

Arikel Sarah Rattmann - Notruf 112 -Moosterzwerge Siggelkow

Kleiner Hinweis der Richtigkeitshalber: Seit 2000 bin ich in der Feuerwehr ;)

Ich freue mich auf Deine Nachricht.

Telefon: 01522 9263263 · E-Mail: info@sarah-rattmann.de
MADE WITH LOVE.

© Sarah Rattmann, 2020     Impressum | Datenschutz | AGB